Ein Bild von Robert Robinson und ein Bild von Monica Garcia Vicente "Rehearsal Talk"
© Lilith Hakobyan / Arne Gutknecht

Ballhof Eins

Probengeflüster

Robert Robinson (DE/UK), Mónica García Vicente (DE/ES)

Fertige Tanzproduktionen stehen am Ende eines langen Schaffensprozesses. Einblicke in die Anfänge soll dieser Abend bieten: Der Brite Robert Robinson und Mónica García Vicente aus Spanien arbeiten beide in ihrer Wahlheimat Hannover auch als freie Choreograf*innen. Robinson, der aktuell beim Staatsballett Hannover unter der Leitung von Marco Goecke engagiert ist, kreiert bereits erste eigene Stücke und organisiert Ballettgalas für wohltätige Zwecke.

García Vicente blieb nach Ende ihres Engagements an der Staatsoper Hannover 2017 als Choreografin mit regelmäßig herauskommenden neuen Produktionen in der Stadt. An diesem Abend richtet das Festival alle Scheinwerfer auf diese beiden Nachwuchstalente, die Ausschnitte ihrer aktuellen Stücke als offene Probe präsentieren. Auch kommen die Künstler*innen zu Wort und berichten über ihre Themen, ihre Arbeitsansätze und die Bedingungen, unter denen ihre Kunst entsteht. Eine der raren Gelegenheiten, live Probenluft zu schnuppern und mit den Choreograf*innen ins Gespräch zu kommen.

(ca. 60 Min.)

cast & credits

Mónica García Vicente

Künstlerische Leitung & Choreografie: Mónica García Vicente
Tanz: Daniel Smith, Kino Luque
Musik & Komposition: Maewen Forest

Gefördert durch:
Landeshauptstadt Hannover Kulturbüro, Stiftung Niedersachsen, Region Hannover

Mit Dank an den Landesverband Freier Theater in Niedersachsen e.V.

Robert Robinson

Choreografie: Robert Robinson
Tanz: Tiziano Portas, Giuseppe Salomone

Zurück