Ein Bild aus der Produktion "Contemporary Dance 2.0"
© Todd MacDonald

Schauspielhaus

Contemporary Dance 2.0

Hofesh Shechter / Shechter II (UK)

Shechter II, das ist die aktuelle Juniorkompanie des renommierten Choreografen Hofesh Shechter mit israelischen Wurzeln, der seit vielen Jahren von London aus die Tanzwelt erobert. Das Stück „Contemporary Dance 2.0“ schuf er 2019 ursprünglich für die GöteborgsOperans Danskompani. Jetzt legt er es in die Hände seiner acht Tänzer*innen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren, die er aus rund 1.000 Bewerber*innen aus aller Welt für sein Nachwuchsprojekt auswählte. Erst vor ein paar Monaten uraufgeführt, sorgt die Produktion im Zeichen ungebremst entfalteter geballter Tanzenergie bereits jetzt für Furore: „Contemporary Dance 2.0“ präsentiert zu treibender, von Shechter selbst komponierter Musik eine schweißtreibende Bestandsaufnahme aktueller Formen des zeitgenössischen Tanzes mit verheißungsvollem Verweis auf das, was er zukünftig werden könnte. Eine rauschende Feier des puren Tanzes und ein Blick zurück nach vorn zum Abschluss des Festivals TANZtheater INTERNATIONAL.

Videoausschnitt ansehen auf Youtube: youtube.com/watch?v=s3yEmaZAb-8

(ca. 60 Min.)

cast & credits

Choreografie/ Musik: Hofesh Shechter

Lichtdesign: Tom Visser

Kostümdesign: Osnat Kelner

Tanz: Tristan Carter, Cristel de Frankrijker, Justine Gouache, Zakarius Harry, Alex Haskins, Oscar Jinghu Li, Keanah Faith Simin, Chanel Vyent

Musikkomposition: Hofesh Shechter

Weitere Musik: Frank Sinatra, Claude François, Jacques Revaux/ Paul Anka, Johann Sebastian Bach

Produktionsteam

Technischer Manager: Oran O’Neill

Re-lighter: Alan Valentine

Produktion: Hofesh Shechter Company

Co-produktion: Düsseldorf Festival!/ Espace 1789, Saint-Ouen
Mit Unterstützung von: Théâtre de la Ville, Paris/ Teatro Comunale Città di Vicenza

Produktionsresidenz: Arts Depot, London

Die Hofesh Shechter Company bedankt sich für die Unterstützung bei der Umsetzung von Shechter II 2022, mit Förderung durch die Harold Hyam Wingate Stiftung und Grundförderung der John Ellerman Stiftung.

Die Hofesh Shechter Company wird öffentlich gefördert durch den Arts Council England und bei der Entwicklung ihrer Projekte von der BNP Parisbas Stiftung unterstützt.

Zurück